Coronavirus: Aktuelle Schutzmaßnahmen am Berufskolleg Kaiserswerther Diakonie

Am Berufskolleg findet für alle Bildungsgänge ab Mittwoch, den 12. August wieder der Präsenzunterricht statt. Dies erfolgt unter Berücksichtigung der erforderlichen Hygiene- und Präventionsmaßnahmen.

Zum Schutz unserer Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte gelten für die Nutzung des Schulgebäudes und -geländes besondere Regelungen. Grundsätzlich gilt:

  • Überall im Schulgebäude und auf dem Schulgelände ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht. Dies gilt auch im Unterricht. Für die Beschaffung der Mund-Nasen-Bedeckung sind die Schüler bzw. Eltern verantwortlich.
  • Beim Betreten der Schule und dann immer wieder regelmäßig die Hände mit Seife (20-30 Sekunden) waschen, gut abtrocknen, Einmal-Handtuch verwenden. Alternativ: Handdesinfektion benutzen.
  • Unterhalten Sie sich nicht face-to-face, beachten Sie die Husten-und Niesetikette und teilen Sie keine Gegenstände mit anderen Personen.

Für das Verhalten im Gebäude und im Klassenraum gilt:

  • Begeben Sie sich umgehend zu dem Ihnen zugewiesenen Klassenraum.
  • Treten Sie nacheinander in den Ihnen zugewiesenen Klassenraum.
  • Halten Sie möglichst 1,5 Meter Abstand zum Vorder-, Hinter- oder Seitenmann/-frau
  • Nehmen Sie unverzüglich Ihren Sitzplatz ein und verlassen Sie diesen nur, wenn zwingend notwendig. Sie dürfen ausschließlich den Ihnen zugewiesenen Sitzplatz nutzen! Dieser Sitzplatz ist für jeden Unterrichtstag Ihr Sitzplatz. Der Wechsel des Sitzplatzes ist nicht erlaubt. Darüber hinaus erfolgt eine namentliche Registrierung der Sitzordnung durch die Lehrkraft.

Alle ausführlichen Informationen zu den Prüfungs- und Präventionsbedingungen finden Schülerinnen und Schüler auf unserer internen Schulplattform FRONTER.

Weitere Informationen sind hier zu finden: